Geldbeutel Miss Mini Money

…oder in diesem Fall ein Mr. Mini Money. Ein Freund meiner großen Tochter hat sich zum Geburtstag einen Geldbeutel gewünscht. Die Wahl fiel auf eine „Miss Mini Money“.  Und da ich nicht wusste, was sich ein fünfjähriger Junge an Farben so wünscht, hab ich gleich mehrere genäht. So konnte er sich seinen neuen Geldbeutel selbst aussuchen. Die zwei übrig gebliebenen kann ich euch heute zeigen.

Verschlossen wird der Geldbeutel mit zwei KAM-Snaps (Plastik-Druckknöpfe). Er hat ein kleines Steckfach und ein Reißverschlussfach für das Münzgeld. Zusätzlich habe ich einen kleinen Karabiner eingenäht, so kann er am Rucksack festgemacht werden und fällt nicht so schnell raus.

Schnitt: Miss Mini Money von Kleinekleinigkeiten

Stoffe: Jeans und Baumwolle-Webware Reste 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.