Utensilo

Zwischendurch habe ich noch ein kleines Utensilo genäht, das verwende ich für Nähabfälle. Ist sozusagen mein Mülleimer…

Ihr denkt jetzt sicher, das ist ja nix besonderes, aber weit gefehlt… den rot-weiß karierten Stoff habe ich von meiner Oma bekommen, die hat ihn wiederum von ihrem Opa bekommen. Also mein Ur-Ur-Großvater, er hat den Stoff übrigens selbst gemacht. Es ist handgemachtes Leinen, die Qualität ist unbeschreiblich gut. Ich schätze den Stoff auf ca. 150 Jahre und bin unglaublich stolz, damit nähen zu dürfen.

Der Futterstoff ist laminierte Baumwolle. Die beiden Stoffe sind so stabil, dass ich mir hier sogar die Vlieseline sparen konnte.

Schickes Täschchen

Hier zeige ich euch eine Clutch nach dem Schnitt von Schnabelina. Sehr schick in diesem schönen Stoff, ein Chiffon mit Spitze überzogen und mit Kunstlederstreifen festgesteppt. Zum Verschließen habe ich eine KAM-Snap gewählt. Hält super und reißt nicht aus, da die Tasche mit Vlieseline verstärkt wurde.

Den schönen Stoff hat mir meine Schwägerin zur Verfügung gestellt. Dafür nochmal vielen Dank. Bei Fragen könnt ihr euch gerne melden.